Keine Elternbeiträgen für Mai und Juni

Land NRW und Stadt Bonn unterstützen Eltern gemeinsam

07.05.2021, 17:05 Uhr

 Die Elternbeiträge für Kitas, Kindertagespflege und Offene Ganztagsbetreuung werden für die Monate Mai und Juni den Bonner Eltern vollständig erlassen. Dies hat der Bonner Stadtrat in seiner Sitzung am 6. Mai beschlossen.

 
„Dies ist durch die Zusage des Landes Nordrhein-Westfalen die Kosten hälftig für zwei weitere Monate zu übernehmen möglich gemacht worden. Im Zusammenspiel zwischen dem Land und den Kommunen wurde hier eine faire Aufteilung der Lasten der Pandemie gefunden. Das Land engagiert sich aber noch weiter, so hat das Land etwa die Kosten für den Arbeitsschutz wie Masken, Tests und die Kita-Helfer allein getragen“, so CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Guido Déus MdL.

„Die Entlastung der Familien durch den Erlass der Beiträge ist richtig. Viele Mütter und Väter betreuen ihre Kinder derzeit zuhause und leisten damit einen wichtigen Beitrag der Pandemie entgegenzuwirken. Die Doppelbelastung aus Arbeitsleben, Homeoffice und Kinderbetreuung ist für viele eine große Herausforderung und mit diversen Schwierigkeiten verbunden. Uns ist wichtig, Kinder und Familien gerade in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen“, so Feyza Yildiz, Jugendpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion.